Entwicklung
    zurück
    Seite teilen

    Zustandsbericht 2016

    Die Schweizerische Vogelwarte hat sich zum Ziel gesetzt, jährlich die neuesten Entwicklungen in der Vogelwelt darzustellen. Wie geht es den Brut- und Gastvögeln aktuell in der Schweiz? Wie entwickeln sich die Arten in den verschiedenen Lebensräumen? Zeichnen sich bereits erste Erkenntnisse aus dem Grossprojekt neuer Brutvogelatlas der Schweiz 2013–2016 ab?

    Zu diesem Zweck präsentieren wir nun bereits zum zweiten Mal die jährlich erscheinende Publikation Zustand der Vogelwelt in der Schweiz. Bericht 2016. In diesem Bericht fassen wir die Erkenntnisse aus den verschiedenen Überwachungsprojekten zusammen. Die Vogelwarte führt diese mit Unterstützung von über 2000 freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in allen Landesregionen durch. Wir bieten mit dieser Gesamtschau einen fundierten, aber doch einfach zugänglichen Überblick über die aktuelle Situation der Schweizer Vögel. Seit kurzem kann der Bartgeier wieder als regelmässiger Brutvogel gezählt werden. Davon inspiriert liegt der inhaltliche Schwerpunkt dieser Ausgabe bei den Bergvögeln.

    Der Bericht erscheint jeweils als Printprodukt und hier als Online Version mit zusätzlichen Inhalten wie weiterführenden Resultaten, Publikationen und Links. Oben im Menu kann die Sprache gewechselt werden (erhältlich in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch). Analog zur gedruckten Publikation sind die Online-Inhalte in vier Kapitel gegliedert:

     

     

     

    Zitiervorschlag Zustandsbericht online:

    Sattler, T., P. Knaus, H. Schmid & N. Strebel (2016): Zustand der Vogelwelt in der Schweiz online.
    URL: www.vogelwarte.ch/zustand. Schweizerische Vogelwarte, Sempach.