Monitoring
    zurück
    Seite teilen

    Schweizerische Avifaunistische Kommission

    Die Schweizerische Avifaunistische Kommission (SAK) ist unabhängig von anderen Organisationen. Sie ist Mitglied der Vereinigung der Europäischen Seltenheitenkommissionen (Association of European Records and Rarities Committees, AERC) und arbeitet nach deren Richtlinien. Hauptaufgabe der SAK ist es, dafür zu sorgen, dass ungewöhnliche ornithologische Beobachtungen in der Schweiz ausreichend dokumentiert werden, um in die wissenschaftliche Literatur einfliessen zu können. Beurteilt werden Beobachtungen von Vogelarten, die in der Schweiz selten sind, die zu einem ungewöhnlichen Datum oder an einem ungewöhnlichen Ort festgestellt werden oder die zum ersten Mal in der Schweiz brüten. Die Liste der meldepflichtigen Arten wird von der SAK erstellt und publiziert. Alle Beobachtungen dieser Arten sollten mittels Formular gemeldet werden. Um den administrativen Aufwand möglichst tief zu halten, sollen Protokolle wenn möglich in elektronischer Form (bevorzugt als Word-Datei) an die E-Mail-Adresse sak@vogelwarte.ch geschickt werden (zusammen mit allfälligen Bildern). Fälle ohne eingereichtes Protokoll, von denen aber Fotos, Videos oder Tonbelege im Internet existieren, werden von der SAK ebenfalls behandelt, aber ohne Namen des Beobachters oder der Beobachter publiziert.

    Schweizerische Avifaunistische Kommission
    c/o Schweizerische Vogelwarte
    CH-6204 Sempach

    Tel. 041 462 97 32
    Fax 041 462 97 00
    E-Mail sak@vogelwarte.ch