Vögel der Schweiz
    zurück
    Seite teilen

    Baumfalke

    Falco subbuteo

    Informationen

    Mit seinem eleganten Körper und seinen sichelförmigen Flügeln erinnert der Baumfalke oft an einen übergrossen Mauersegler, dessen Flugkünsten er in nichts nachsteht. Er ist ein sehr gewandter Luftjäger: Im rasanten Sturzflug stösst er auf fliegende Vögel, überrascht die Beute im niedrigen Jagdflug oder erbeutet spielend Grossinsekten, die er gleich im Flug «zubereitet» und verzehrt.

    Stimme

    Status (in CH)
    regelmässiger, spärlicher Brutvogel und Durchzügler
    Jahreskalender
    Die Abb. zeigt auf der obersten Zeile, zu welchen Jahreszeiten die Art in der Schweiz regelmässig zu sehen ist (blau=Winter, grau=übrige Zeit). Je nach Saison können die Zahlen grossen Schwankungen unterworfen sein (dicke Linie=häufig, dünne Linie=selten). Die mittlere Zeile zeigt an, wann die Art ihre typischen Zugzeiten hat. Die unterste Zeile gibt den Zeitraum an, in welchem die Art üblicherweise brütet. Er umfasst in der Regel die Phase von der Eiablage bis zum Flüggewerden der Jungvögel.
    Jahreskalender
    Jahreskalender

    Fakten

    Bestand in der Schweiz (Paare)
    400 - 600 (2005-2009)
    Zugverhalten
    Langstreckenzieher
    Tag-/Nachtzieher
    Tagzieher
    Länge (cm)
    30-36
    Spannweite (cm)
    70-84
    Gewicht (g)
    180-280
    Brutort
    Bäume
    Nahrung
    Vögel, Insekten
    Vogelgruppe
    Falken
    Lebensraum
    Feuchtgebiete, Seen, Fliessgewässer, Kulturland, Wald
    Verbreitung
    Verbreitung
    Verbreitung