Vögel der Schweiz
    zurück
    Seite teilen

    Gartenrotschwanz

    Phoenicurus phoenicurus

    Informationen

    Der Gartenrotschwanz ist einer unserer prächtigsten Singvögel und meist leicht zu beobachten. Seit den Sechzigerjahren hat er besonders in den Niederungen viel Terrain eingebüsst. Vielerorts sind in den verbliebenen Obstbaugebieten nur noch einzelne Männchen mit ihrem wehmütig tönenden Gesang anzutreffen. Der Gartenrotschwanz ist ein Langstreckenzieher und verbringt die Hälfte des Jahres in Nachbarschaft exotischer Vogelarten in der Sahelzone.

    Stimme

    Status (in CH)
    regelmässiger, häufiger Brutvogel und Durchzügler
    Jahreskalender
    Die Abb. zeigt auf der obersten Zeile, zu welchen Jahreszeiten die Art in der Schweiz regelmässig zu sehen ist (blau=Winter, grau=übrige Zeit). Je nach Saison können die Zahlen grossen Schwankungen unterworfen sein (dicke Linie=häufig, dünne Linie=selten). Die mittlere Zeile zeigt an, wann die Art ihre typischen Zugzeiten hat. Die unterste Zeile gibt den Zeitraum an, in welchem die Art üblicherweise brütet. Er umfasst in der Regel die Phase von der Eiablage bis zum Flüggewerden der Jungvögel. Jahreskalender

    Fakten

    CH Bestand min
    10'000 (2004)
    Zugverhalten
    Langstreckenzieher
    Tag-/Nachtzieher
    Nachtzieher
    Länge (cm)
    13-15
    Spannweite (cm)
    21-24
    Gewicht (g)
    12-20
    Brutort
    Baumhöhlen, Gebäude
    Nahrung
    Insekten, Spinnen
    Vogelgruppe
    Drosselvögel
    Lebensraum
    Siedlungen, Obstgärten, Wald