Freiwillige Mitarbeit
    zurück
    Seite teilen

    Monitoring

    Mit dem Projekt Monitoring Häufige Brutvögel (MHB) verfolgen wir seit 1999 die Bestandsentwicklungen und allfällige Arealveränderungen der verbreiteten Brutvogelarten. Als Untersuchungsgebiete dienen 250 Kilometerquadrate, die in einem regelmässigen Netz über die ganze Schweiz verteilt sind. Die Aufnahmen (3 Rundgänge pro Feldsaison, oberhalb der Waldgrenze nur deren 2) erfolgen immer entlang derselben Route und die Registrierungen müssen die für jede Art separat festgelegten Bedingungen erfüllen.

    Um eine hohe Datenqualität zu garantieren, erwarten wir von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie...

    • über gefestigte feldornithologische Kenntnisse verfügen
    • unsere häufigen Brutvögel auch akustisch gut bestimmen können
    • ein gutes Gehör und gute Augen haben
    • gut Karten lesen können
    • möglichst schon über Kartierungserfahrung verfügen
    • zuverlässig und exakt arbeiten
    • die Ergebnisse umgehend einsenden.

    Kontaktperson:Hans Schmid

    Mehr Informationen: http://www.vogelwarte.ch/de/projekte/monitoring/freiwillige-mitarbeit/monitoring-bruetvoegel.html