Projets
    retour
    Partager la page

    Publications

    

    Heynen,D., U. Weber & O. Holzgang (2007)

    Feldhasen-Monitoring Vorarlberg.

    Further information

    Schweizerische Vogelwarte Sempach.

    Contact

    daniela.heynen@vogelwarte.ch

    PDF

    Download

    Zusammenfassung

    Von 1991-2001 führte die Schweizerische Vogelwarte Sempach im Rahmen des Schweizerischen Feldhasenprojekts auch in Gebieten im unteren Vorarlberger Rheintal Feldhasenzählungen durch. Vorarlberger Jäger ermittelten die Feldhasen jeweils im Frühling mit der Methode der Scheinwerfertaxation. Im Auftrag der Vorarlberger Naturschau wurde das Feldhasenmonitoring in vier ausgewählten Gebieten im Rheindelta und im Lauteracher/Lustenauer Ried bis 2005 weitergeführt. In den Vorarlberger Untersuchungsgebieten konnten höhere Feldhasendichten erhoben werden als in Feldhasenzählgebieten im unteren St. Galler Rheintal. Sowohl die Vorarlberger als auch die Schweizer Untersuchungsgebiete in der unteren Rheintalebene wiesen grössere Feldhasenbestände auf als die anderen graswirtschaftlich genutzten Zählgebiete in der Schweiz. Unzerschnittene, durch naturnahe Flächen reich strukturierte Landschaftsräume wirken sich positiv auf Feldhasenbestände aus.