Bibliothek
    zurück

    Medienbestand und Schenkungen

    Die Fachbibliothek der Schweizerischen Vogelwarte in Sempach ist eine der umfangreichsten ornithologischen Bibliotheken Europas.

    Medienbestand

    Die Bibliothek der Vogelwarte ist eine Freihandbibliothek mit einem Medienbestand von ca. 20‘000 Exemplaren. Die meisten Medien sind frei zugänglich und haben im Katalog den Standortvermerk „Lesesaal“.

    Ein Teil der älteren Bücher, vor allem ältere Auflagen, stehen in den Rollregalen, ebenfalls frei zugänglich und haben den Standortvermerk „Magazin“.

    Besonders alte und wertvolle Werke werden unter Verschluss aufbewahrt und sind mit dem Standort „Sondersammlung“ versehen. Sie sind nur in Absprache mit dem Bibliothekspersonal einsehbar.

    Die Neuerwerbungen der Bibliothek betragen jährlich ca. 500 Medien. Neben Käufen spielen auch Geschenke, Nachlässe und Besprechungsexemplare eine grosse Rolle.
    Neuerwerbungen der Bibliothek der Schweizerischen Vogelwarte.

    Aktuell werden knapp 300 Zeitschriften aus aller Welt regelmässig beschafft. Gut 250 davon erhält die Vogelwarte im Austausch gegen den "Ornithologische Beobachter", die Zeitschrift der Ala. Gegenwärtig sind rund 2500 Titel in der Zeitschriftendatenbank registriert.

    Die Zeitschriften befinden sich in einer Rollschrankanlage und sind nach Ländern geordnet.

    Schenkungen

    Schenkungen nimmt die Bibliothek der Vogelwarte gern entgegen. Doppelt vorhandene Bücher werden zum Tausch eingesetzt oder an ähnliche Institutionen  abgegeben. Schenkungsanfragen können gerne an Patricia Dürring Kummer, Leiterin Bibliothek, gerichtet werden.