Vogelkollisionen auf ornitho.ch melden

    Aufgrund unseres Aufrufes bekamen wir dieses Foto zugesandt. Innerhalb von 6 Monaten sind an der fast gleichen Stelle zwei Sperber mit den leicht getönten, aber durchsichtigen Scheiben dieses Bootshafens kollidiert und verendet. Bei gewissen Lichtbedingungen ist die Tönung kaum erkennbar und bietet deshalb keinen Vogelschutz.
    Aufgrund unseres Aufrufes bekamen wir dieses Foto zugesandt. Innerhalb von 6 Monaten sind an der fast gleichen Stelle zwei Sperber mit den leicht getönten, aber durchsichtigen Scheiben dieses Bootshafens kollidiert und verendet. Bei gewissen Lichtbedingungen ist die Tönung kaum erkennbar und bietet deshalb keinen Vogelschutz.
    Foto © Fritz Gloor

    Weltweit sterben jährlich Milliarden Vögel aufgrund von Kollisionen mit Glas, in der Schweiz sind es jedes Jahr mehrere Millionen. Verantwortlich für diese Todesfälle sind hauptsächlich zwei Glaseigenschaften: Transparenz und Spiegelung.

    Ist Glas durchsichtig, ist es für Vögel schlicht unsichtbar, was beispielsweise bei Balkonbrüstungen, Wintergärten oder Eckverglasungen fatale Folgen haben kann. Spiegelungen dagegen kommen häufig an Fassadenfenstern vor. Spiegelungen führen zu Kollisionen, weil sie Vögeln einen echten Lebensraum vortäuschen. Sie fliegen ein gespiegeltes Objekt an, einen vermeintlichen Busch, Baum oder den Himmel, und prallen auf die Scheibe.

    Da es in der Schweiz kaum Untersuchungen zu Vogelkollisionen mit Glas gibt, bitten wir Sie, beobachtete Kollisionen auf ornitho.ch zu melden. Seit unserem Aufruf im Januar haben wir bereits 75 Meldungen von 33 Vogelarten erhalten. Wichtig ist, dass sowohl getötete als auch verletzte Vögel gemeldet werden. Nur bei möglichst vielen Meldungen erhalten wir ein vollständigeres Bild des Problems in der Schweiz. Damit Sie Kollisionsopfer mit dem Mortality- Tool auf ornitho.ch korrekt melden können, haben wir eine Kurzanleitung erarbeitet. Mit ihr wird ersichtlich, wie Sie die gewünschten Angaben machen und uns Bilder vom betroffenen Gebäude übermitteln können.

    Sie finden die Meldeanleitung auf vogelglas.vogelwarte.ch.

    Besten Dank für Ihre Mithilfe!