Urban Birder David Lindo an der Vogelwarte (17.04.2018)

    David Lindo ist einer der bekanntesten Vogelbeobachter Grossbritanniens. Am 24. April stellt er an der Vogelwarte Sempach sein neustes Buch vor. In „Urban Birding“ schildert der BBC-Moderator, wie er seiner Leidenschaft in Städten nachgeht. Sein Motto: „Schaut nach oben!“, denn der Grossstadtdschungel, seine Strassen und Parkanlagen halten für Vogelfreunde einige Überraschungen bereit.

    Für sein neues Buch „Urban Birding“ war der Londoner Ornithologe David Lindo auch in der Stadt Zürich unterwegs.
    Für sein neues Buch „Urban Birding“ war der Londoner Ornithologe David Lindo auch in der Stadt Zürich unterwegs.
    Foto © Kosmos Verlag Bild in Druckqualität
    Das neue Buch von David Lindo
    Das neue Buch von David Lindo "Urban Birding" beim Kosmos Verlag.
    Foto © Kosmos Verlag Bild in Druckqualität
    Die Mönchsgrasmücke mit ihrem melodiösen und kräftigen Gesang ist regelmässig in Stadtparks und in naturnahen Gärten zu hören.
    Die Mönchsgrasmücke mit ihrem melodiösen und kräftigen Gesang ist regelmässig in Stadtparks und in naturnahen Gärten zu hören.
    Foto © Marcel Burkhardt Bild in Druckqualität
    Die unentgeltliche Verwendung ist ausschliesslich im Zusammenhang mit dieser Medienmitteilung gestattet. Das korrekte Ausweisen des Fotoautors wird vorausgesetzt.

    Sempach. – „Ich hätte mir keinen besseren Ort für meine Buchpräsentation wünschen können als die Vogelwarte Sempach“, freut sich David Lindo, der Star unter den britischen Vogelbeobachtern. Und Freude herrscht auch bei Felix Tobler, dem Leiter des Besuchszentrums, über diesen ganz besonderen Gast: Der gebürtige Londoner gehört mittlerweile zu den berühmtesten Vogelbeobachtern des Vereinigten Königreichs. Dort ist das Beobachten von Vögeln ein regelrechter Volkssport und zählt zu den beliebtesten Outdoor-Aktivitäten überhaupt.

    Auch in der Schweiz erfreut sich das faszinierende Hobby wachsender Beliebtheit. „Die Zahl unserer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steigt stetig“, weiss Felix Tobler. Mit einem Feldstecher in der Hand kann man überall damit anfangen, auch und gerade in der Stadt. Denn der Himmel über unseren Städten, die Häuserschluchten, Parkanlagen und Uferpromenanden beherbergen erstaunlich viele Vögel, die sich an die urbanen Lebensbedingen gewöhnt haben. Zu den allgegenwärtigen Spatzen gesellen sich mindestens fünfzig weitere Vogelarten, darunter Spezialitäten wie Wanderfalken, Gänsesäger und Dohlen. David Lindo ist in Zürich den Alpenseglern begegnet. Die Botschaft von David Lindo ist ganz einfach: „Schaut nach oben!“

    Urban Birding
    von David Lindo deutsche Auflage 2018, erschienen bei Kosmos. 
    Titel der Originalausgabe „Tales from Concrete Jungles“ 
    ISBN 978-3-440-15857-9
    Buchpräsentation
    Dienstag 24. April 2018, 17 Uhr
    Besuchszentrum Vogelwarte
    Luzernerstrasse 6
    6204 Sempach

    Die Präsentation erfolgt in englischer Sprache mit Übersetzung ins Deutsche. Anschliessend an die Präsentation gibt es die Möglichkeit zu einer kurzen „Birding-Tour“ rund um die Vogelwarte mit David Lindo.

     

    David Lindo
    Als Kind wurde David Lindo verspottet, weil er Vögel liebte. Heute tritt er im Fernsehen auf und zeigt Grossstädtern, was so alles über ihren Köpfen fliegt. David Lindo ist weit entfernt von der Karikatur des Vogelbeobachters, als leicht schrulligem, ältlichem, schlecht gekleidetem Kauz mit Feldstecher.

    www.davidlindo.com

    Weitere Auskünfte

    Livio Rey
    Schweizerische Vogelwarte
    6204 Sempach
    Tel. 041 462 97 14
    livio.rey@vogelwarte.ch