Sempacher Ornithologin erhält internationalen Preis (30.10.2020)

    Verena Keller mit dem „Marsh Award for International Ornithology“.
    Verena Keller mit dem „Marsh Award for International Ornithology“.
    Foto © Niklaus Zbinden Bild in Druckqualität
    Die unentgeltliche Verwendung ist ausschliesslich im Zusammenhang mit dieser Medienmitteilung gestattet. Das korrekte Ausweisen des Fotoautors wird vorausgesetzt.

    Sempach & Thetford GB. – Die Schweizer Ornithologin Verena Keller wurde am vergangenen 28. Oktober vom British Trust for Ornithology (BTO) mit dem „Marsh Award for International Ornithology“ ausgezeichnet. Verena Keller arbeitet an der Schweizerischen Vogelwarte Sempach in der Abteilung „Überwachung der Vogelwelt“ und ist Vorstandsmitglied des European Bird Census Council. In den vergangenen 10 Jahren leitete die promovierte Biologin die Arbeiten am Europäischen Brutvogelatlas („European Breeding Bird Atlas EBBA2“), der im Dezember 2020 erscheinen wird.

    Für ihren immensen Einsatz als Vorsitzende des Lenkungsausschuss des internationalen Projekts wird sie nun mit diesem internationalen Preis ausgezeichnet. Die Schweizerische Vogelwarte Sempach gratuliert Verena Keller und dankt ihr für ihren langjährigen Einsatz für die Vogelwelt in der Schweiz und in Europa. Der „Marsh Award for International Ornithology“ wird an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verliehen, deren Engagement auf internationaler Ebene einen bedeutenden Einfluss auf die britische Ornithologie hat. Die Marsh Awards werden vom Marsh Christian Trust unterstützt.

    Weitere Informationen
    Zeremonie vom 28. Oktober 2020: www.youtube.com/watch?v=DIRzRvJQKs8
    BTO: www.bto.org
    EBBA2: www.ebba2.info

    Weitere Auskünfte

    Michael Schaad
    041 462 97 35
    michael.schaad@vogelwarte.ch