Steinadler vor Bleivergiftung schützen (20.02.2014)

      In einer umfangreichen Studie von der Schweizerischen Vogelwarte und das Amt für Jagd und Fischerei Graubünden wurden Steinadler, Bartgeier und Uhus auf Bleirückstände untersucht. Weil die Resultate auf Jagdmunition als Bleiquelle hindeuten, unternehmen verschiedene Jagdbehörden Schritte, um die grossen Greifvögel künftig vor Bleivergiftungen besser zu schützen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Medienmitteilung.

      Sehen Sie den Beitrag dazu in der Sendung "Einstein" auf SRF 1 vom 20. Februar 2014.