Vögel der Schweiz
    zurück
    Seite teilen

    Blauflügelente

    Anas discors

    Informationen

    Die Blauflügelente ist in Nordamerika in den gleichen Lebensräumen anzutreffen wie die Knäkente in Europa. Auf ihren teilweise sehr langen Wanderungen zwischen den nordamerikanischen Prärieseen sowie Lateinamerika werden regelmässig einzelne Vögel über den Atlantik verschlagen. Das Männchen zeichnet sich besonders durch den weissen Halbmond auf den violetten Kopfseiten aus.

    Status (in CH)
    Irrgast
    Jahreskalender
    Die Abb. zeigt auf der obersten Zeile, zu welchen Jahreszeiten die Art in der Schweiz regelmässig zu sehen ist (blau=Winter, grau=übrige Zeit). Je nach Saison können die Zahlen grossen Schwankungen unterworfen sein (dicke Linie=häufig, dünne Linie=selten). Die mittlere Zeile zeigt an, wann die Art ihre typischen Zugzeiten hat. Die unterste Zeile gibt den Zeitraum an, in welchem die Art üblicherweise brütet. Er umfasst in der Regel die Phase von der Eiablage bis zum Flüggewerden der Jungvögel.
    Jahreskalender
    Jahreskalender

    Fakten

    Bestand in der Schweiz (Paare)
    -
    Zugverhalten
    Kurz- bis Langstreckenzieher
    Tag-/Nachtzieher
    Nachtzieher
    Länge (cm)
    37-41
    Spannweite (cm)
    56-62
    Gewicht (g)
    280-415
    Brutort
    Boden
    Nahrung
    Muscheln, Pflanzen, Insekten
    Vogelgruppe
    Entenvögel
    Lebensraum
    Seen, Fliessgewässer