Krickente

      Anas crecca

      Informationen

      Die Krickente ist die kleinste Ente Europas und im Flug die wendigste. Die Vögel erheben sich federleicht aus dem Wasser und können nahezu senkrecht auffliegen. Die hellen «krrik»-Rufe der stimmfreudigen Erpel verhalfen dieser Art zu ihrem deutschen Namen. Damit geben die Vögel auch Alarm. Krickenten sind in einem Ententrupp oft die ersten, die bei unsicherer Situation das Weite suchen.

      Stimme

      Status (in CH)
      seltener, lokaler Brutvogel, regelmässiger, häufiger Durchzügler und Wintergast
      Jahreskalender
      Die Abb. zeigt auf der obersten Zeile, zu welchen Jahreszeiten die Art in der Schweiz regelmässig zu sehen ist (blau=Winter, grau=übrige Zeit). Je nach Saison können die Zahlen grossen Schwankungen unterworfen sein (dicke Linie=häufig, dünne Linie=selten). Die mittlere Zeile zeigt an, wann die Art ihre typischen Zugzeiten hat. Die unterste Zeile gibt den Zeitraum an, in welchem die Art üblicherweise brütet. Er umfasst in der Regel die Phase von der Eiablage bis zum Flüggewerden der Jungvögel.
      Jahreskalender
      Jahreskalender

      Fakten

      Bestand in der Schweiz (Paare)
      0 - 2 (2013-2016)
      Zugverhalten
      überwiegend Kurzstreckenzieher
      Tag-/Nachtzieher
      Nachtzieher
      Länge (cm)
      34-38
      Spannweite (cm)
      58-64
      Gewicht (g)
      250-400
      Brutort
      Boden
      Nahrung
      Insekten, Samen
      Vogelgruppe
      Entenvögel
      Lebensraum
      Seen, Fliessgewässer
      Verbreitung
      Verbreitung
      Verbreitung