Rötelpelikan

      Pelecanus rufescens

      Informationen

      Der Rötelpelikan ist in Afrika weit verbreitet. In Europa auftretende Vögel werden üblicherweise als Gefangenschaftsflüchtlinge taxiert. Vom ähnlichen Rosapelikan ist der Rötelpelikan anhand der grösseren Kopfkrause und am gräulicheren Gefieder unterscheidbar. Der Rötelpelikan erreicht eine Spannweite von bis zu 2,4 Metern.

      Status (in CH)
      Art, die möglicherweise, jedoch nicht mit Sicherheit aus der freien Wildbahn stammt oder aus verschiedenen Gründen keiner der anderen Kategorien zugeordnet werden kann.

      Fakten

      Bestand in der Schweiz (Paare)
      -
      Zugverhalten
      überwiegend Standvogel
      Tag-/Nachtzieher
      Tagzieher
      Länge (cm)
      125-135
      Spannweite (cm)
      225-260
      Gewicht (g)
      4000-7000
      Brutort
      Bäume
      Nahrung
      Fische
      Vogelgruppe
      Pelikane
      Lebensraum
      Seen