Wellenläufer

      Oceanodroma leucorhoa

      Informationen

      Der zierliche Wellenläufer trippelt bei der Nahrungssuche mit den Füssen auf der Wasserfläche, ohne sich aufs Wasser zu setzen. Er zeigt einen raschen, unruhigen Flug mit abrupten Änderungen von Geschwindigkeit und Richtung. Perioden mit seeschwalbenartigen Flügelschlägen, sturmtaucherähnlichem Gleiten und fast bewegungslosem Im-Wind-Hängen wechseln sich ab.

      Status (in CH)
      Irrgast

      Fakten

      Bestand in der Schweiz (Paare)
      -
      Zugverhalten
      Kurz- bis Langstreckenzieher
      Tag-/Nachtzieher
      Tag- und Nachtzieher
      Länge (cm)
      18-21
      Spannweite (cm)
      43-48
      Gewicht (g)
      30-57
      Brutort
      Erdhöhlen
      Nahrung
      Krebstiere, Tintenfische, Schnecken, Fische
      Vogelgruppe
      Sturmschwalben
      Lebensraum
      Seen