FILTERN

Filtern nach
Schweizerische Avifaunistische Kommission

Beurteilung der Beobachtungen von Vogelarten

Die Schweizerische Avifaunistische Kommission ist eine Gruppe unabhängiger Expertinnen und Experten, die ehrenamtlich Beobachtungen seltener Vögel in der Schweiz beurteilen. Das Sekretariat wird von der Schweizerischen Vogelwarte geführt.

Bereich Forschung
Ressort Monitoring
Thema Bestandsentwicklung, Zugvögel
Lebensraum Siedlungen, Gewässer, Wald, Hochgebirge, Wiesen und Weiden, Halboffenes Kulturland, Felsiges Gelände, Ödland, Ackerland, Feuchtgebiete
Projektstart 1973
Projektstatus laufend
Projektleitung Bernard Volet
Projektregion Schweiz

Details

Projektziele

Hauptaufgabe der Schweizerischen Avifaunistischen Kommission (SAK) ist es, dafür zu sorgen, dass ungewöhnliche ornithologische Beobachtungen ausreichend dokumentiert werden, um in die wissenschaftliche Literatur einfliessen zu können. Beurteilt werden Beobachtungen von Vogelarten, die in der Schweiz selten sind, oder häufiger vorkommender Arten, die zu einem ungewöhnlichen Datum oder an einem ungewöhnlichen Ort festgestellt werden oder die zum ersten Mal in der Schweiz brüten. Die SAK aktualisiert die Liste der protokollpflichtigen Arten sowie die offizielle Liste der Vogelarten der Schweiz.

Vorgehen

Ungewöhnliche ornithologische Beobachtungen müssen durch eine detaillierte Beschreibung des Vogels und der Umstände der Beobachtung dokumentiert werden. Fotografische oder akustische Nachweise sind sehr nützlich für die Identifikation. Auf der Grundlage der ihr vorgelegten Dokumente prüft die SAK alle Daten zu Arten, die auf der Liste der zu beurteilenden Beobachtungen stehen und bestätigt gut dokumentierte Beobachtungen.

Bedeutung

Durch ihre Arbeit sorgt die SAK dafür, dass die in Analysen verwendeten Beobachtungen seltener Vögel sich auf solide dokumentierte Daten stützen.

Ergebnisse

Die bestätigten Daten werden jährlich in französischer Sprache in der Zeitschrift Nos Oiseaux und in deutscher Sprache in der Zeitschrift Ornithologischer Beobachter veröffentlicht.

Weitere Informationen

Die Schweizerische Avifaunistische Kommission ist Mitglied der Vereinigung der Europäischen Seltenheitenkommissionen (Association of European Records and Rarities Committees, AERC).

Sie setzt sich derzeit aus folgenden Mitgliedern zusammen (Beitrittsjahr):
Fabian Schneider (2014)
Lionel Maumary (2014)
Jonas Landolt (2021)
Manuel Schweizer (2022)
Mathieu Bally (2022)
Samuel Büttler (2023)
Bernard Volet (Sekretär)

Fachpublikationen

Mitarbeitende

Weitere Ressourcen
Downloads
Diverse Dokumente
Diverse Dokumente der SAK
Monitoring link
Ressort

Monitoring

Wir überwachen die Verbreitung und Bestände der Vögel im ganzen Land.

Mehr erfahren

Weitere Projekte

Spenden
Helfen Sie den Vögeln der Schweiz.
Dank Ihrer Unterstützung können wir die Vogelwelt überwachen, Gefahren erkennen, Lösungen entwickeln und Hilfe für bedrohte Arten leisten.
Jetzt spenden
Logo Zewo

Mit den uns anvertrauten Spendengeldern gehen wir sehr sorgfältig um. Seit vielen Jahren tragen wir das ZEWO-Gütesiegel für gemeinnützige Institutionen.