Habicht

      Accipiter gentilis

      Informationen

      Der Habicht ist ein überaus wendiger und kräftiger Flieger. Beim Jagdflug fliegt er rasch beschleunigend flach über den Boden oder den Baumkronen, nützt jede Deckung wie Unebenheiten, Büsche und Bäume geschickt aus und überrascht so seine Beute. Meist lebt der Habicht eher versteckt im Wald, ausserhalb der Brutzeit ist er aber in allen Lebensräumen anzutreffen.

      Stimme

      Status (in CH)
      regelmässiger, spärlicher Brutvogel, Durchzügler und Wintergast
      Jahreskalender
      Die Abb. zeigt auf der obersten Zeile, zu welchen Jahreszeiten die Art in der Schweiz regelmässig zu sehen ist (blau=Winter, grau=übrige Zeit). Je nach Saison können die Zahlen grossen Schwankungen unterworfen sein (dicke Linie=häufig, dünne Linie=selten). Die mittlere Zeile zeigt an, wann die Art ihre typischen Zugzeiten hat. Die unterste Zeile gibt den Zeitraum an, in welchem die Art üblicherweise brütet. Er umfasst in der Regel die Phase von der Eiablage bis zum Flüggewerden der Jungvögel.
      Jahreskalender
      Jahreskalender

      Fakten

      Bestand in der Schweiz (Paare)
      1'300 - 1'700 (2013-2016)
      Zugverhalten
      Standvogel
      Tag-/Nachtzieher
      Tagzieher
      Länge (cm)
      48-62
      Spannweite (cm)
      93-127
      Gewicht (g)
      500-1350
      Brutort
      Bäume
      Nahrung
      Kleinsäuger, Vögel
      Vogelgruppe
      Habichtartige
      Lebensraum
      Wald
      Verbreitung
      Verbreitung
      Verbreitung