Krähenscharbe

      Phalacrocorax aristotelis

      Informationen

      Die Krähenscharbe ist eine reine Meeres- und Küstenbewohnerin. Sie brütet in lockeren Kolonien an steilen und meist unzugänglichen Meeresküsten in Spalten, unter Felsen oder Pflanzenhaufen und erscheint nur selten im Binnenland. Die Art unterscheidet sich vomgrösseren Kormoran während der Brutzeit durch die kleine, schwarze Stirntolle und die leuchtend gelben Schnabelwinkel.

      Stimme

      Status (in CH)
      Irrgast

      Fakten

      Bestand in der Schweiz (Paare)
      -
      Zugverhalten
      überwiegend Standvogel
      Tag-/Nachtzieher
      Tagzieher
      Länge (cm)
      68-78
      Spannweite (cm)
      95-110
      Gewicht (g)
      1750-2250
      Brutort
      Boden, Felsen
      Nahrung
      Fische
      Vogelgruppe
      Kormorane
      Lebensraum
      Seen, Fliessgewässer