Schieferdrossel

      Geokichla sibirica

      Informationen

      Die Schieferdrossel brütet östlich des Jenissei in feuchter, unterholzreicher Taiga und erreicht Europa nur sehr selten. Sie lebt meist zurückgezogen, sucht ihre Nahrung am Boden im Unterwuchs und ist daher schwierig zu beobachten. Männchen im Prachtkleid sind überwiegend schieferschwarz gefärbt und haben einen breiten weissen Überaugenstreif.

      Status (in CH)
      Irrgast

      Fakten

      Bestand in der Schweiz (Paare)
      -
      Zugverhalten
      Langstreckenzieher
      Tag-/Nachtzieher
      Nachtzieher
      Länge (cm)
      20-22
      Spannweite (cm)
      33-36
      Gewicht (g)
      60-90
      Brutort
      Bäume, Sträucher
      Nahrung
      Insekten, Würmer, Beeren
      Vogelgruppe
      Drosselvögel
      Lebensraum
      Wald