Schwarzhalstaucher

      Podiceps nigricollis

      Informationen

      Der Schwarzhalstaucher ist im Sommer mit fächerförmig herabhängenden goldenen Ohrbüscheln, rostbraunen Flanken sowie dem Schwarz von Oberseite und Hals sehr bunt gezeichnet. Im Schlichtkleid bleibt von dieser attraktiven Färbung nichts übrig, jetzt dominiert eine schwarzweisse Zeichnung. Das Auge bleibt leuchtend korallenrot.

      Stimme

      Status (in CH)
      seltener, lokaler Brutvogel, regelmässiger, spärlicher Durchzügler und Wintergast
      Jahreskalender
      Die Abb. zeigt auf der obersten Zeile, zu welchen Jahreszeiten die Art in der Schweiz regelmässig zu sehen ist (blau=Winter, grau=übrige Zeit). Je nach Saison können die Zahlen grossen Schwankungen unterworfen sein (dicke Linie=häufig, dünne Linie=selten). Die mittlere Zeile zeigt an, wann die Art ihre typischen Zugzeiten hat. Die unterste Zeile gibt den Zeitraum an, in welchem die Art üblicherweise brütet. Er umfasst in der Regel die Phase von der Eiablage bis zum Flüggewerden der Jungvögel.
      Jahreskalender
      Jahreskalender

      Fakten

      Bestand in der Schweiz (Paare)
      3 - 4 (2013-2016)
      Zugverhalten
      Kurzstreckenzieher
      Tag-/Nachtzieher
      Nachtzieher
      Länge (cm)
      28-34
      Spannweite (cm)
      56-60
      Gewicht (g)
      250-350
      Brutort
      Schwimmnest
      Nahrung
      Insekten, Schnecken, Krebstiere
      Vogelgruppe
      Lappentaucher
      Lebensraum
      Seen
      Verbreitung
      Verbreitung
      Verbreitung