Sepiasturmtaucher

      Calonectris diomedea

      Informationen

      Sepiasturmtaucher gehören im Mittelmeer zu den grössten Meeresvögeln und sind dort das ganze Jahr über anzutreffen. Die Vögel folgen regelmässig Schiffen und lassen sich dann aus der Nähe bewundern. Besonders ihr eleganter Segelflug verbindet sie mit den Albatrossen, von denen sie den wissenschaftlichen Artnamen erhalten haben. Auf ihren langen, schmalen und gewölbt gehaltenen Flügeln gleiten die Vögel stundenlang ohne einen einzigen Flügelschlag, auch bei fast völliger Windstille, dicht über die Wasseroberfläche.

      Stimme

      Status (in CH)
      Irrgast

      Fakten

      Bestand in der Schweiz (Paare)
      -
      Zugverhalten
      überwiegend Langstreckenzieher
      Tag-/Nachtzieher
      Tag- und Nachtzieher
      Länge (cm)
      45-56
      Spannweite (cm)
      112-126
      Gewicht (g)
      560-730
      Brutort
      Erdhöhlen
      Nahrung
      Tintenfische, Fische, Krebstiere
      Vogelgruppe
      Sturmtaucher
      Lebensraum
      Seen