Sperbereule

      Surnia ulula

      Informationen

      Mit dem sehr langen Schwanz, den stumpfen Flügelspitzen und der wendigen Flugweise ähnelt die Art mehr einem Sperber als einer Eule. Die vorwiegend tagaktive Sperbereule harrt auch im eisigen Winter in der Taiga aus. In gewissen Jahren kann es im Herbst zu invasionsartigen Wanderungen Richtung Süden kommen. Diese reichen aber nur selten über die Grenzen des borealen Brutgebiets hinaus.

      Stimme

      Status (in CH)
      Irrgast

      Fakten

      Bestand in der Schweiz (Paare)
      -
      Zugverhalten
      Standvogel und Kurzstreckenzieher
      Tag-/Nachtzieher
      Tag- und Nachtzieher
      Länge (cm)
      35-43
      Spannweite (cm)
      69-82
      Gewicht (g)
      215-375
      Brutort
      Baumhöhlen
      Nahrung
      Kleinsäuger, Vögel
      Vogelgruppe
      Ohreulen und Käuze
      Lebensraum
      Wald