Zwergsumpfhuhn

      Porzana pusilla

      Informationen

      Das Zwergsumpfhuhn verhält sich sehr heimlich - selbst bei Beunruhigung huscht es still und mäuseähnlich durch die dichten Seggenbestände. So ist es fast unmöglich, diesen Vogel jemals zu Gesicht zu bekommen. Auch die akustische Bestimmung ist schwierig, denn das hölzerne Geklapper des Zwergsumpfhuhns trägt nur über kurze Strecken und klingt dem Ruf der Wasserfrösche sehr ähnlich.

      Stimme

      Status (in CH)
      extrem seltener Brutvogel, seltener Durchzügler
      Jahreskalender
      Die Abb. zeigt auf der obersten Zeile, zu welchen Jahreszeiten die Art in der Schweiz regelmässig zu sehen ist (blau=Winter, grau=übrige Zeit). Je nach Saison können die Zahlen grossen Schwankungen unterworfen sein (dicke Linie=häufig, dünne Linie=selten). Die mittlere Zeile zeigt an, wann die Art ihre typischen Zugzeiten hat. Die unterste Zeile gibt den Zeitraum an, in welchem die Art üblicherweise brütet. Er umfasst in der Regel die Phase von der Eiablage bis zum Flüggewerden der Jungvögel.
      Jahreskalender
      Jahreskalender

      Fakten

      Bestand in der Schweiz (Paare)
      0 - 1 (2013-2016)
      Zugverhalten
      Langstreckenzieher
      Tag-/Nachtzieher
      Nachtzieher
      Länge (cm)
      17-19
      Spannweite (cm)
      33-37
      Gewicht (g)
      40-50
      Brutort
      Schilf
      Nahrung
      Insekten, Würmer
      Vogelgruppe
      Rallen
      Lebensraum
      Feuchtgebiete, Seen, Fliessgewässer