Freiwillige Mitarbeit

    Die Schweizerische Vogelwarte Sempach verfolgt die Entwicklung der Vogelwelt in verschiedenen Monitoringprogrammen. Deren Durchführung ist nur dank der ehrenamtlichen Mitarbeit mehrerer hundert Freiwilliger möglich. Die wichtigsten Prokekte sind die Erfassung von Zufallsbeobachtungen in den Datenbanken des Informationsdientes, das 1999 lancierte Projekt Monitoring Häufige Brutvögel sowie die Wasservogelzählungen, welche die Bestandsentwicklung der Wintergäste dokumentieren. Die Daten aus den verschiedenen Projekten erlauben eine aktuelle Beurteilung der Situation der Vogelwelt.